Berlin-Schöneberg: Kleinstkindbetreuung bis 3 Jahre durch erfahrene Tagesmutter (staatlich anerkannte Kinderpflegerin)

Bevor das Kind in der Tagespflegestelle aufgenommen wird, findet ein Aufnahmegespräch mit den Eltern zum gegenseitigen Kennenlernen statt.

In der Eingewöhnungsphase soll das Kind in der Begleitung einer Bezugsperson (Vater, Mutter, ggf. Großeltern) zunächst wenige Stunden pro Tag kommen. Vorsichtig und ohne das Kind zu bedrängen, versuche ich, Kontakt zu ihm aufzunehmen.

In den ersten Tagen findet kein Trennungsversuch statt. Erst wenn sich das Kind sicher fühlt und mit mir in Kontakt tritt, können die Eltern für kurze Zeit den Raum verlassen. Wichtig ist mir dabei, dass sich die Eltern offiziell von ihrem Kind verabschieden.

Wenn die Trennung erfolgreich verlaufen ist, kann die Trennungszeit langsam gesteigert werden. Als hilfreich habe ich es immer gesehen, wenn ein vertrautes Kuscheltier o.ä. von zuhause mitgebracht wird.

Die Eingewöhnung ist abgeschlossen, wenn sich das Kind schnell von mir trösten lässt und es in guter Stimmung spielt.